Katholisch Leben!

Den katholischen Glauben kennen, leben, lieben & verteidigen!

Blog

Weg mit den Pfarrgemeinderäten!

Posted on November 4, 2016 at 5:30 PM

Ich stehe dazu, dass ich für die Abschaffung von Pfarrgemeinderäten bin. Sie sind nicht nur sinnlos, sie sind auch gefährlich. Diejenigen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, können das auch ohne einen Pfarrgemeinderat. Meist ist es doch so, dass in einem Pfarrgemeinderat Menschen sitzen, die in der Regel keine theologische Ausbildung haben, sich aber oft genug anmaßem, dem Pfarrer Vorschriften machen zu wollen, die Liturgie mitbestimmen zu wollen (nein, die katholische Messe ist kein Theaterstück, bei dem jeder mitspielen kann) und kurzerhand klare und eindeutige kirchliche Vorschriften und Normen außer Kraft setzen zu wollen. Noch problematischer wird es aber, wenn Mitglieder des Pfarrgemeinderates in ihrem privaten Leben klar gegen die Gebote der Kirche verstoßen. Dies zeigt zum einen, dass ihnen offenbar nicht klar ist, warum die Kirche bestimmte Gebote erlässt und zum anderen, dass sie nicht reif für das Amt sind, das sie ausfüllen. Das Experiment der Pfarrgemeinderäte ist kläglich gescheitert. In vielen Pfarreien gab und gibt es schlimme Auseinandersetzungen zwischen den Pfarrern und den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates und etliche liturgische und andere Missbräuche sind genau darauf zurück zu führen, dass hier Laien am Werk sind, die sich Rollen anmaßen, die ihnen nicht zugedacht sind, ohne das dafür erforderliche Wissen und die nötige Verantwortung zu haben. Also weg damit!

Categories: Pfarrgemeinderat, Laien