Katholisch Leben!

Den katholischen Glauben kennen, leben, lieben & verteidigen!

Blog

Salz und Licht in der Welt

Posted on May 8, 2016 at 2:35 PM

Wenn kirchliche Unternehmen in zunehmenden Maße Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einstellen, die entweder an gar nichts glauben oder einer anderen Religion angehören - oder ein Leben in krassem Gegensatz zu den Lehren der Kirche führen, wer braucht dann noch diese kirchliche Unternehmen? Sie sind dann (fast) wie jedes andere Unternehmen - nur mit einem christlichen Touch, den man gerne dann wieder hervorholt, wenn es um Spenden geht. Es kann auch nicht sein, dass sämtliche Augen zugedrückt werden, wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit gleichgeschlechtlichen Partnern zusammen leben, sich scheiden lassen und mit jemand anderes zusammen sind, Ehepartner und Familie verlassen, kurz: mit der Kirche nichts am Hut haben und dies auch durch ihr eigenes Lebenszeugnis zeigen. Teils versucht man dann, Ausreden zu (er-)finden ("Wir haben niemand anderes gefunden", "damit kommen wir vor Gericht nicht durch", "man muss halt mit dem Zeitgeist gehen" usw.) Das ist feige - und hat mit dem christlichen Glauben nichts mehr zu tun. Wenn wir so denken und handeln, verlieren wir die Qualität, Licht und Salz in und für die Welt zu sein und Gott wird uns und für das, wofür wir stehen, nicht mehr segnen.

Categories: Kirchliche Einrichtungen, Caritas, Katholische Lehre