Katholisch Leben!

Den katholischen Glauben kennen, leben, lieben & verteidigen!

Blog

"Love is no sin" als Schlagwort in der Katholischen Kirche?

Posted on July 5, 2022 at 11:50 AM

Diese Logik widerspricht nicht nur völlig der katholischen Lehre, gemäß der Liebe eben nicht nur ein Gefühl, sondern ein Bund gemäß Jesu Bund mit der Kirche und ebenso ein Symbol der Dreifaltigkeit ist (zwei Menschen werden so sehr eins, dass man dem Einen neun Monate später einen Namen geben muss), sondern führt auch - konsequent weitergedacht- zu absurden Ergebnissen. "Liebe" ist in der Lehre der Katholischen Kirche eben - Gott sei Dank! - etwas anderes als in der Welt. Abgesehen davon würde ein Verstoß gegen das 6. Gebot auch nicht durch "Liebe" gerechtfertigt werden.

Selbst in der säkularen Philosophie aber würde dieses "Argument" aufgrund seiner ethischen Untragbarkeit wohl kaum akzeptiert werden. Man stelle sich vor, wen oder was man alles "lieben" könnte. Wenn allein aufgrund eines Gefühls - das wie alle Gefühle kommt und geht - die Basis für eine moralische Bewertung geschaffen würde, hätten wir ein Problem. Es wundert mich nicht, dass die Zahl der Katholiken weltweit steigt, in Deutschland aber ins Bodenlose stürzt. Eine Kirche, die ihre Grundsätze aufgibt und versucht, wie die Welt zu sein, braucht kein Mensch. Das kann die Welt besser.

Categories: Homosexualitaet, Die Kirche, Katholische Lehre